Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt

Ich habe gemeinsam mit einer Kommilitonin eine WG gegründet und wir haben uns beide auf den Portalen (Immoscout, ProPotsdam, Deutsche Wohnen, etc.) für die gleichen Wohnungen beworben und ich habe einen ausländischen Namen und sie einen deutschen Namen. Sie hat viel mehr Besichtigungstermine bekommen als ich. Obwohl wir beide die gleichen Anfragen gestellt haben, um unsere Chance zu erhöhen, habe ich nicht annähernd so viele Rückmeldungen bekommen, wenn denn eine kam. Letztlich haben wir unsere Wohnung auch nur über ihren Namen erhalten. Auch wenn die ProPotsdam behauptet, dass der Zufallsgenerator über die Einladungen zu den Besichtigungen entscheidet, glaube ich dem nicht.